Tag der offenenen Museen im Lengsdorfer Heimatmuseum ................................................................................................................................................................................................ Gedenkfeier Bombenangriff auf Lengsdorf 28. Dezember 1944
28.12.2014
................................................................................................................................................................................................
Hardtberg-Medaille für Waltraud Muszynski und Jürgen Kirwald
Hardtberg-Medaille für Waltraud Muszynski und Jürgen Kirwald
Hardtberg-Medaille für Waltraud Muszynski und Jürgen Kirwald
Hardtberg-Medaille für Waltraud Muszynski und Jürgen Kirwald
Bezirksbürgermeisterin Petra Thorand hatte  am Donnerstag den 30. November 2017 ,Vertreter der Hardtberger Vereine im Rathaus empfangen und deren ehrenamtliche Arbeit gelobt. Waltraud Muszynski war jahrelang Trainerin der Kindertanzgruppe der Karnevalsgesellschaft Sternschnuppen, ist Vize- und Sitzungspräsidentin des Damenkomitees Blau-Weiß Duisdorf und war jahrelang Kassiererin des Duisdorfer Ortsfestausschusses .Sie ist Mitbegründerin des Ratscheclubs "Die Rebläuse", der unter anderem beim  Weihnachtsmarkt selbstgefertigte Artikel für soziale Einrichtungen verkauft Jürgen Kirwald (Ehrenmitglied im Heimat und Verschönerungsverein) betreute jahrelang das Heimatmuseum in Lengsdorf . Er führte einige Jahre das Amt als 1. Vorsitzender .Mit seinem großes Wissen über die Bonner und Lengsdorfer Geschichte, macht er noch heute Museumsführungen, die besonders bei den Lengsdorfer Schulkinder beliebt sind. Als Hobbywinzer kümmert er sich um den Lengsdorfer Wein.
Am Tag der offenen Musen  wurde am Heimatmuseum  in Lengsdorf ein Stein der Öffentlichkeit vorgestellt.
Familie Albring stiftete  einen  Sandstein .Stefan Albring hatte ihn als Gesellenstück bearbeitet und dem Heimatverein  gestiftet . Er stellt Lengsdorf in Kurzform in Stein gemeisselt dar.Maikönigin Christina  Schneider und Bezirksbürgermeisterin Perta Thorand enthüllten am 13 Mai 2018  den Sandstein.
................................................................................................................................................................................................ ................................................................................................................................................................................................
Der Leiter der Lengsdorfer Filiale der VR-Bank Bonn, Daniel Klein, überreichte am Freitag den 5.August 2018 einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro, an den Vorsitzenden des Heimat- und Verschönerungsvereins Lengsdorf, Christoph Schada von Borzyskowski. Als der Lengsdorfer Steinmetz Stephan Albring unserem Heimatverein anbot, sein Gesellenstück – eine Steinmetzarbeit aus Sandstein mit Lengsdorfer Motiven – zu überlassen, haben wir uns sehr gefreut“, sagte Schada. Zunächst musste jedoch der Stein, der schon viele Jahre im Garten von Albrings Elternhaus stand, gereinigt und mit einem Sockel versehen werden. Diese Arbeiten wurden vom Steinmetzmeister Floßdorf durchgeführt. Dadurch sind natürlich Kosten entstanden, die jetzt durch Spenden der Mitglieder des Heimat- und Verschönerungsvereins, sowie der VR-Bank Bonn gedeckt sind.
Der Sandstein zeigt typische Lengsdorfer Motive, die Kirche Sankt Peter mit den Treppen, die Silhouette des Kreuzbergs, das Lengsdorfer Wappen, Weinrebstöcke und die historische Weinkelter, die an den Weinanbau in Lengsdorf erinnern. Das Heimatmuseum besitzt nun ein weiteres besonderes Exponat für Lengsdorf. Die aufwendige und interessante Steinmetzarbeit ziert nun den Eingangsbereich zum Heimatmuseum. „Es ist uns als regionaler in Lengsdorf fest verwurzelter Bank eine Freude und eine Selbstverständlichkeit hier zu unterstützen“, ergänzte Daniel Klein. „Wir sind stolz und dankbar, dass wir das schöne Stück hier der Öffentlichkeit zeigen dürfen“, sagte Schada.
Aktivitäten im Heimatverein
Sparkasse Köln Bonn, Geschäftsstelle Duisdorf überreichte dem HVV eine Geldspende
Provinzialversicherung Geschäftsstelle Thamm & Vanderbrück oHG überreichte dem HVV eine Geldspende
Tag des offenen Heimatmuseum Lengsdorf                          2016
Bei sommerlichen Temperaturen und ohne Regen, begrüsste der Heimat und Verschönerungsverein am Sonntag den 29.05.2016 über hundert Besucher . Ein besonderes Highlight war die Sonderausstellung “Fotoapparate der vergangenen 100 Jahre” Mit alten Zangen-Waffel-Eisen hergestellte “Waffeln” konnte man kostenlos probieren.
Petrus hatte es mit den Mitgliedern des Heimat und Verschönerungsverein beim Ausrichten des des offenen Heimatmuseums Lengsdorf am Sonntag den 17. Mai 2015 gut gemeint. Bei strahlendem Sonnschein konnte Christoph Schada und Jürgen Kirwald schon in den Vormittagsstunden zahlreiche Besucher ,unter anderem Dechant Alfons W. Adelkamp und Bezirksbürgermeisterin Petra Thorand, im Museum begrüßen. Der von den Mitgliedern selbst gebackene Kuchen und Kuchenspende von der Familie Voutselas (Grieche) wurde gern gegessen. Ab 14 Uhr wurden mit historischen Eisen (auch Hostienzange genannt) aus dem 18.Jahrhundert Waffeln im offenen Feuer gebacken, die von den ca.170 Besuchern mit Begeisterung probiert wurden.